Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
GreenBonoboland: das frischeste Gras GreenBonoboland Übersicht zum Seitenende ... GreenBonoboland: das frischeste Gras
Partnerforen:
Sphäre der Meditation
Mitglieder-Tipps:
Pyramide
Grenzenwissenschaften
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.409 mal aufgerufen
 Die Beziehung zum eigenen Ich
Seiten 1 | 2 | 3
voice Offline




Beiträge: 257

16.10.2007 14:37
In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Nach meinem empfinden ist eine gesunde Beziehung zu sich selbst, ein sich selbst annehmen und lieben eine der wichtigsten Aufgaben die wir uns selbst gegenüber zu erfüllen haben.
Nicht zu wissen wer man ist, was man wirklich will, macht das Leben nicht nur nicht besonders Zufriedenstellend sondern macht es auch anderen auf Dauer schwer mit uns umzugehen.

Sollen die Anderen besser wissen als ich selbst was gut für mich ist?! Schon diesen Satz zu schreiben bereitet mir unbehagen.

Ich breite einfach mal ein paar Stichworte aus :

Selbstliebe, Egoismus, Prioritäten, Inneres Kind, Mein Weg



_____________________________________________________________________________

wo der Verstand zu Ende ist....

Bonobo Offline

Admin


Beiträge: 902

16.10.2007 14:56
#2 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten
Zitat von voice
Nach meinem empfinden ist eine gesunde Beziehung zu sich selbst, ein sich selbst annehmen und lieben eine der wichtigsten Aufgaben die wir uns selbst gegenüber zu erfüllen haben.
Nicht zu wissen wer man ist, was man wirklich will, macht das Leben nicht nur nicht besonders Zufriedenstellend sondern macht es auch anderen auf Dauer schwer mit uns umzugehen.

Sollen die Anderen besser wissen als ich selbst was gut für mich ist?! Schon diesen Satz zu schreiben bereitet mir unbehagen.

Ich breite einfach mal ein paar Stichworte aus :

Selbstliebe, Egoismus, Prioritäten, Inneres Kind, Mein Weg


Wie siehst Du denn Egoismus?

Ist der von vorneherein schlecht?

Oder anders herum gefragt, was könnte gut an Egoismus sein?

_________________________________________________
DIE WAHRHEIT ÄNDERT SICH NICHT,
NUR WEIL SIE VON DER MEHRHEIT GEGLAUBT,
ODER AUCH NICHT GEGLAUBT WIRD !

Giordano Bruno 1548 - 1600

wild1 Offline



Beiträge: 208

16.10.2007 15:05
#3 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Zitat von voice
Nach meinem empfinden ist eine gesunde Beziehung zu sich selbst, ein sich selbst annehmen und lieben eine der wichtigsten Aufgaben die wir uns selbst gegenüber zu erfüllen haben.
Nicht zu wissen wer man ist, was man wirklich will, macht das Leben nicht nur nicht besonders Zufriedenstellend sondern macht es auch anderen auf Dauer schwer mit uns umzugehen.

Sollen die Anderen besser wissen als ich selbst was gut für mich ist?! Schon diesen Satz zu schreiben bereitet mir unbehagen.

Ich breite einfach mal ein paar Stichworte aus :

Selbstliebe, Egoismus, Prioritäten, Inneres Kind, Mein Weg


hey voice,

selbstliebe ist, wenn ich genug egoismus besitze um jene prioritäten zu setzen, die mir ermöglichen meinen weg zu finden und zu gehen.

egoismus bedeutet, dass ich mir priorität gebe.
prioritäten sind entscheidungen zu gunsten von etwas, das gleichzeitig zu ungunsten von etwas anderem geht...

bedeutet selbstliebe, immer zu meinen gunsten zu entscheiden? dann wäre selbstliebe eigentlich egoismus...
aber wann soll ich zu meinen ungunsten entscheiden? und warum? wenn ich jemanden liebe, werde ich nicht immer zu dessen gunsten entscheiden?

wer ist eigentlich das "selbst" in selbstliebe?

vergrübelte grüsse
wild1

Alle Angst ist nur ein Anbeginn;
aber ohne Ende ist die Erde,
und das Bangen ist nur die Gebärde,
und die Sehnsucht ist ihr Sinn (R.M.Rilke)

voice Offline




Beiträge: 257

16.10.2007 15:09
#4 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Ich sehe einen gesunden Egoismus durchaus in dem Kontext Eigenliebe, sich selbst gut versorgen.
Der Begriff an sich sagt flapsig gesagt ja eigentlich nur "sich gut um sich selbst kümmern".

Meistens wird er in die negative Ecke gestellt, ala der kümmert sich ja nur um sich selbst, oder sieht nur auf seinen eigenen Vorteil. Ich kenne niemanden der wirklich NUR auf sich selbst schaut. "Du Egoist" wird ja oft gesagt wenn sich jemand z.B. das größte Stück Kuchen nimmt oder sich sein Glas randvoll mit Wein macht und die Flasche dann leer ist. Ich glaube dahinter steckt oft nur Neid, Neid sich selbst nicht getraut zu haben sich das Beste zu nehmen.

_____________________________________________________________________________

wo der Verstand zu Ende ist....

voice Offline




Beiträge: 257

16.10.2007 15:13
#5 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Zitat von wild1
Zitat von voice
Nach meinem empfinden ist eine gesunde Beziehung zu sich selbst, ein sich selbst annehmen und lieben eine der wichtigsten Aufgaben die wir uns selbst gegenüber zu erfüllen haben.
Nicht zu wissen wer man ist, was man wirklich will, macht das Leben nicht nur nicht besonders Zufriedenstellend sondern macht es auch anderen auf Dauer schwer mit uns umzugehen.

Sollen die Anderen besser wissen als ich selbst was gut für mich ist?! Schon diesen Satz zu schreiben bereitet mir unbehagen.

Ich breite einfach mal ein paar Stichworte aus :

Selbstliebe, Egoismus, Prioritäten, Inneres Kind, Mein Weg


hey voice,

selbstliebe ist, wenn ich genug egoismus besitze um jene prioritäten zu setzen, die mir ermöglichen meinen weg zu finden und zu gehen.

egoismus bedeutet, dass ich mir priorität gebe.
prioritäten sind entscheidungen zu gunsten von etwas, das gleichzeitig zu ungunsten von etwas anderem geht...

bedeutet selbstliebe, immer zu meinen gunsten zu entscheiden? dann wäre selbstliebe eigentlich egoismus...
aber wann soll ich zu meinen ungunsten entscheiden? und warum? wenn ich jemanden liebe, werde ich nicht immer zu dessen gunsten entscheiden?

wer ist eigentlich das "selbst" in selbstliebe?

vergrübelte grüsse
wild1



Mh ich sehe das Selbst als das eigene Ich, mein Wesen. Den Satz "wenn ich jemanden liebe werde ich immer zu dessen gunsten entscheiden" finde ich nur dann gut wenn dazu kommt "wenn mir selbst diese Entscheidung auch gut tut"........so wie Du sagst warum zur eigenen Ungunst entscheiden.

_____________________________________________________________________________

wo der Verstand zu Ende ist....

arti Offline

Gast*


Beiträge: 41

16.10.2007 16:57
#6 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten
Zum Stichwort "Egoismus"...

Selbstliebe ist aber auch, dem eigenen Egoismus Grenzen zu setzen. Auch Egoismus kann ausufern...

LG, arti

--------------------------------------------------
U got B-day today ?
Then click here...
http://www.youtube.com/watch?v=yj6cbM-h8xg

voice Offline




Beiträge: 257

16.10.2007 17:13
#7 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Zitat von arti
Zum Stichwort "Egoismus"...

Selbstliebe ist aber auch, dem eigenen Egoismus Grenzen zu setzen. Auch Egoismus kann ausufern...

LG, arti


Hast Du ein Beispiel speziell was den Zusammenhang Selbstliebe und Egoismus anbelangt ? Im Kontext mit ausuferndem Egoismus.

LG
voice

_____________________________________________________________________________

wo der Verstand zu Ende ist....

arti Offline

Gast*


Beiträge: 41

16.10.2007 17:32
#8 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten
Zitat von voice
Zitat von arti
Zum Stichwort "Egoismus"...
Selbstliebe ist aber auch, dem eigenen Egoismus Grenzen zu setzen. Auch Egoismus kann ausufern...

LG, arti

Hast Du ein Beispiel speziell was den Zusammenhang Selbstliebe und Egoismus anbelangt ? Im Kontext mit ausuferndem Egoismus.
LG
voice

Exzesse jeglicher Art. Sie sind etwas, was zwar immer zum großen Pool der Erfahrungen gehören, aber mit zunehmender Reife obliegt es der persönlichen Entscheidung, was man seiner Seele antun möchte, was nicht. Man kanns natürlich auch laufen lassen...mit entsprechendem Ergebnis...

Lg, arti

--------------------------------------------------
U got B-day today ?
Then click here...
http://www.youtube.com/watch?v=yj6cbM-h8xg

wild1 Offline



Beiträge: 208

16.10.2007 22:12
#9 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Zitat von voice

Mh ich sehe das Selbst als das eigene Ich, mein Wesen. Den Satz "wenn ich jemanden liebe werde ich immer zu dessen gunsten entscheiden" finde ich nur dann gut wenn dazu kommt "wenn mir selbst diese Entscheidung auch gut tut"........so wie Du sagst warum zur eigenen Ungunst entscheiden.


hallo voice!
ja, da geh ich d´accord mit dir- ist nicht das aussergewöhnliche an der liebe, dass ich "zu gunsten" eines anderen entscheide (jetzt im falle der fremdliebe) und mir diese entscheidung trotzdem "besser tut", als wenn ich zu meinen eigenen gunsten entschieden hätte...scho komisch irgendwie...

die brücke zur selbstliebe: ich entscheide dann zu gunsten eines anderen, wenn es mir selbst gut tut....und nur dann. (egoismus?)
bedeutet wiederum, dass ich nur dann zu gunsten eines anderen entscheide, wenn ich diese person liebe (denn nur dann tuts mir ja auch gut)

was wiederum bedeutet, dass ich umso egoistischer bin, je weniger menschen ich liebe...

macht das irgendwie sinn?
bin mir da nicht wirklich sicher, muss ich mir nochmal durch den kopf gehen lassen

liebe grüsse
wild1

Alle Angst ist nur ein Anbeginn;
aber ohne Ende ist die Erde,
und das Bangen ist nur die Gebärde,
und die Sehnsucht ist ihr Sinn (R.M.Rilke)

voice Offline




Beiträge: 257

17.10.2007 15:05
#10 RE: In Beziehung zu sich selbst Zitat · antworten

Zitat von arti
Zitat von voice
Zitat von arti
Zum Stichwort "Egoismus"...
Selbstliebe ist aber auch, dem eigenen Egoismus Grenzen zu setzen. Auch Egoismus kann ausufern...

LG, arti

Hast Du ein Beispiel speziell was den Zusammenhang Selbstliebe und Egoismus anbelangt ? Im Kontext mit ausuferndem Egoismus.
LG
voice

Exzesse jeglicher Art. Sie sind etwas, was zwar immer zum großen Pool der Erfahrungen gehören, aber mit zunehmender Reife obliegt es der persönlichen Entscheidung, was man seiner Seele antun möchte, was nicht. Man kanns natürlich auch laufen lassen...mit entsprechendem Ergebnis...

Lg, arti


mhh fällt mir ein wenig schwer da mitzugehen. Ein Exzess soll Egoismus sein? Mhh ..z.B. jemand ist Single, und ballert sich im stillen Kämmerlein zu bis zur Oberkante. Geht für mich eher in die Richtung Sucht als Egoismus.
Mh oder ist Sucht eine Form des Egoismus? Grübel....

_____________________________________________________________________________

wo der Verstand zu Ende ist....

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
*) Gäste mit Sternchen sind ehemalige Mitglieder, die sich abgemeldet haben oder aus anderen Gründen deaktiviert wurden
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor