Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
GreenBonoboland: das frischeste Gras GreenBonoboland Übersicht zum Seitenende ... GreenBonoboland: das frischeste Gras
Partnerforen:
Sphäre der Meditation
Mitglieder-Tipps:
Pyramide
Grenzenwissenschaften
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 6.786 mal aufgerufen
 Infos, Plebiszite und Ankündigungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Et libera nos Offline




Beiträge: 655

18.10.2007 10:38
#31 RE: Abstimmung Thread geschlossen

Ich habe für Punkt 2. gestimmt.

greenstone ( Gast )
Beiträge:

18.10.2007 11:22
#32 RE: Abstimmung Thread geschlossen

Zitat von Rosy
Ich würde die E-Mail addy in den Einstellungen ändern, dann ist vielleicht auch mehrfaches Abstimmen möglich.


Hi Rosy,

hast Du Deine eMail-Adresse tatsächlich geändert?

Und: hast Du, wenn ja, dann zweimal abgestimmt?

Grüße
greenstone

Rosy Offline




Beiträge: 151

18.10.2007 11:25
#33 RE: Abstimmung Thread geschlossen

Zitat von greenstone
Zitat von Rosy
Ich würde die E-Mail addy in den Einstellungen ändern, dann ist vielleicht auch mehrfaches Abstimmen möglich.


Hi Rosy,

hast Du Deine eMail-Adresse tatsächlich geändert?

Und: hast Du, wenn ja, dann zweimal abgestimmt?

Grüße
greenstone


Um das demokratische Abstimmungssystem hier nicht ins Wanken zu bringen:
Nein, es ist auch mit Änderungen der e-Mail nicht möglich 2mal abzustimmen.

_______________________________
Soror Lux Ministra – A.O.R.
Rosenkreuzer

Roksi Offline




Beiträge: 2.852

18.10.2007 12:11
#34 RE: Abstimmung Thread geschlossen
Ich habe für 2 gestimmt, wobei ich nicht weiss, welche Verlinkung genau gemeint ist. Allerdings ist es nicht wichtig und nur mein eigener emotionaler Hacken . Wichtig sind:

1. Ur-Sachen (diese aufzuzeigen, diese zu analysieren etc.)
2. aus dem Ursache-Wirkungskomplex auszusteigen, wenn man natürlich will.

Und ich muss mir selbst zugestehen, dass mein gravierender Denkfehler mir lange Zeit die Sicht auf die Tatsachen versperrt hat. Denn ich nahm an, Phönix ist eine absolut selbständige Einheit. Und das war nicht so, denn es ist aus EF ent-stand-en. Das habe ich nur unter einem einzigen Punkt berücksichtigt, dass Phönix alle Phasen durchlaufen wird, wie auch EF das gemacht hat. Nur in der schon fast erschreckender Geschwindigkeit. Was auch passiert ist.

Momentan erleben wir etwas, was ich in meiner vorherigen Annahme NICHT berücksichtigt habe. Ich habe gedacht, dass wir alle Stufen durchlaufen werden. Aber dass wir nach nicht einmal einem Monat eine Art "Konkurrenz"-Forum haben (Bitte lasst dieses Wort so stehen, ich habe momentan kein besseres! Um echte Konkurrenz geht es nicht, sondern nur um Symbolik!), also dass wir das schon nach einem Monat haben, ist doch ein Hammer. Wir sind im Phönix durch Streitigkeiten, Kritik, Gekränkt-Sein, User-Verabschiedung (Bitte, DarkEnomis, lies die PN, die ich Dir geschrieben habe! ) und Trolling (Hi Bernd ) gegangen. Aber was ich nicht vorausgesehen habe, war nämlich die Trennung von einem neuen Forum. Denn eigentlich objektiv gesehen ist Bonoboland eine eigen-ständige Einheit, die nicht der Community zugehört, aber theoretisch gesehen auf partnerschaftlicher Basis mit Phönix arbeiten könnte und umgekehrt.

Diese Trennung hat mir zu schaffen gemacht. Denn etwas hat mich auch noch "gestört". Diese Ursache-Wirkungskreise, die wir durchdrehen, werden immer kleiner. EF hat bis zur Phase des Entstehens des Phönix 5 Jahre gebraucht. Bonoboland schaffte es in einem Monat.

Fazit: dieses Vorgehen war vorprogrammiert. Und jetzt möchte ich mich mit den Ursachen dieses Vorgehens beschäftigen. UR-Sachen, worauf Sat in seiner "zärlicher" Manier immer hinweist.

Ich habe eins kapiert. Wenn ich Ursachen beim Phönix suchen werde, werde ich nicht weit kommen. Die Ursachen liegen in EF zum LESEN bereit. Aber EF ist nicht die Ursache selber!!!!!! (ganz-ganz viele Ausrufezeichen jetzt, damit ja keiner auf die Idee kommt, dass ich EF als Übel oder so etwas in der Art darstelle.) Also die Ursachen lagen in uns, als wir in EF geschrieben haben und von dort rausgeschmissen wurden / uns verabschiedet haben und was weiss ich noch was alles.

Also meine Vermutung: wir schrieben in EF und kamen nicht damit zurecht, dass über uns "urteilt" wurde. Die Beiträge wurden gelöscht/verschoben und die Entscheidung über diese Tätigkeiten lag bei einem einzigen Betreiber, bzw. bei der Mannschaft, die für den Betreiber arbeitet. Was auch so ziemlich normale Sache ist. Das ist in jedem Unternehmen auf der Welt so. Fazit: Etwas hat einige User an diesem System, welches auch übrigens in allen Firmen der Welt existiert, gestört. Die Beiträge wurden schärfer, die Kritik stärker, die User waren draussen. Selber schuld übrigens. Ich weiss, wovon ich spreche.

Diese wichtigste Ursache: ETWAS HAT UNS DORT IRGENDWANN GESTÖRT war nämlich die Motivation zum Rausfliegen und als FOLGE entstand Phönix.

Die IDEE, diesen Störfaktor im Phönix aus dem Weg zu räumen, der uns so gestört hat, war vorhanden und ist vorhanden. Die Zentralisierung und dadurch Machtausübung waren die Faktoren, die man umgehen wollte. Eigentlich ist es ein verdammt schmerzhafter Prozess. Denn diese Faktoren sind nicht nur in den Firmen vorhanden, sondern bestehen in der ganzen Welt. Das ist die Grundlage unserer momentanen Existenz. Ich behaupte jetzt Mal einfach (es kann ruhig kritisiert werden ), dass wir im neuen Forum einfach mal die Idee gehabt haben, diese Struktur abzuschaffen. Die technische Lösung mit der Community hat einen Haufen Vorteile und einen Haufen Nachteile. ABER AN DER TECHNIK LIEGT ES NICHT, denke ich. Es liegt immer noch an uns, ob wir sozusagen die Verantwortung übernehmen und mehrere selbständige Foren schaffen oder nicht. ES LIEGT NATÜRLICH NICHT JEDEM, unbedingt ein eigenes Forum zu haben. Wozu auch? Ich selbst habe momentan nur eine Idee, die ich vielleicht verwirklichen werde. Nur ist momentan diese Idee für eigenständigen Forum nicht reif genug. Also arbeite ich im Stillen noch dran.

Zu den einzelnen Foren:

1. Die Idee von Caya und Wyrm, eine Community zu schaffen, ist hervorragend. Allerdings muss ich hier betonen, dass wenn jemand eigenes Forum macht, dann sollte von der Optik her nur Phönix-Banner (und nicht unbedingt oben) übernommen werden. Denn zur Selbständigkeit gehört auch die Freiheit, nicht nur über die Inhalte, sondern auch über die optische Darstellung selbst entscheiden zu dürfen. Ich gehe davon aus, dass jeder, der ein eigenes Forum schafft, ein Wissen-Schaftler ist. Also soll er sein Wissen anwenden wie er das meint und VOR ALLEM im optischen Bereich. An dieser Stelle möchte ich Dich, Caya und Dich, Wyrm, bitten, einzusehen, dass die Optik für ein Thema ENORM WICHTIG IST. Wenn ich z. B. Meditaionsbereich in GRAU gestalte, dann ist es nicht unbedingt FÜR DAS THEMA förderlich. Um der Idee der Zentralisierung aufzulösen, möchte ich vorschlagen, dass die Foren in der Optik so dargestellt werden, wie jeder Will. Und den Banner mit dem Phönix würde ich UNTEN einfügen. Dadurch ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt und gibt einen neuen Denkraum.

2. Bo und Green. Ich weiss, dass meine Bitte erst dann wirken wird, wenn auch in uns allen Einverständnis vorhanden ist, uns mit den Ursachen der Streitigkeiten auseinander zu setzen. Ich habe auch einen Vorschlag: Bitte entfernt wenigstens den Link aus dem obigen Banner auf Phönix. Dass ihr überhaupt die Verlinkung zur Community oben eingefügt habt, fand ich mit großer Überraschung toll. Wie gesagt, ich kann nichts fordern, auch nicht bitten, sondern nur hinweisen.

3. Ich habe heute Phönix gebeten, mich wieder als Admin einzusetzen. Vorher habe ich mich austragen lassen, weil mir diese Spaltung einfach emotional zugesetzt hat. Die Beiträge, die in den letzten Tagen im Phönix von Green, Bo, Wyrm und Caya gegen einander gelaufen sind, waren grauenvoll und ich möchte mich eine Zeitlang damit beschäftigen. Ich weiss noch nicht wie, aber ich werde schauen, dass die Kritik von Dir, Green, und von Dir, Bo, zusammenfassend aufgelistet wird.

4. Es ist sinnlos, wenn in Phönix und Bonoboland die gleichen Rubriken behandlet werden. Was ich z. B. sehe, sind die Akzente. Phönix kann sich sehr gut durch den Bereich emotionaler Intelligenz entwickeln und Bonoboland durch intelligente Emotionalität. Die Akzente dieser beiden Foren liegen gegenpolig. Daher fand auch die Trennung statt, denke ich. Wenn man das einsieht, könnten theoretisch die beiden Aktzente zeitgleich auf polarer Basis in beiden Foren ausgearbeitet werden. Schaut: in Phönix ist es chaotische Therapie und hier ist es Schach. Da ist doch die Akzentuierung anders gelegt. Das muss man einfach nur nutzen!!!

Darin sehe ich die Chance, dass wir zusammen arbeiten, ohne einander beengen zu müssen.

Lieben Gruß
Roksi

Bonobo Offline

Admin


Beiträge: 902

18.10.2007 12:57
#35 RE: Abstimmung Thread geschlossen

Hallo Roksi

In Antwort auf:
Die IDEE, diesen Störfaktor im Phönix aus dem Weg zu räumen, der uns so gestört hat, war vorhanden und ist vorhanden. Die Zentralisierung und dadurch Machtausübung waren die Faktoren, die man umgehen wollte. Eigentlich ist es ein verdammt schmerzhafter Prozess. Denn diese Faktoren sind nicht nur in den Firmen vorhanden, sondern bestehen in der ganzen Welt. Das ist die Grundlage unserer momentanen Existenz. Ich behaupte jetzt Mal einfach (es kann ruhig kritisiert werden ), dass wir im neuen Forum einfach mal die Idee gehabt haben, diese Struktur abzuschaffen. Die technische Lösung mit der Community hat einen Haufen Vorteile und einen Haufen Nachteile. ABER AN DER TECHNIK LIEGT ES NICHT, denke ich. Es liegt immer noch an uns, ob wir sozusagen die Verantwortung übernehmen und mehrere selbständige Foren schaffen oder nicht. ES LIEGT NATÜRLICH NICHT JEDEM, unbedingt ein eigenes Forum zu haben. Wozu auch? Ich selbst habe momentan nur eine Idee, die ich vielleicht verwirklichen werde. Nur ist momentan diese Idee für eigenständigen Forum nicht reif genug. Also arbeite ich im Stillen noch dran


Wo ist das Problem?

Hier kann jeder ein Forum im Forum eröffnen und keiner redet ihm konzeptionell rein, so lange die übergeordneten Forenregeln beachtet werden.

Ich sehe die Idee der Community schon verwirklicht, OHNE das jeder irgendwo im großen www sein eigenes Forum unterhalten müsste.

DAS was wir jetzt hier machen, hatte ich von Anfang an vorgeschlagen, als die Sprache darauf kam den Mitgliedern mehr eigenen Gestaltungsraum zu lassen.

Leider wurde ich nicht er"hört", was zum Teil ein von mir verschuldetes technisches Problem war (fehlendes Headset)

Und jeder der tatsächlich ein eigenes Forum aufbauen möchte und nicht hier sein Forum im Forum haben will, der kann das doch auch tun.

Möglich wäre auch hier ein Forum zu betreiben und gleichzeitig ein detaillierteres externes Forum, das dann von hier aus verlinkt ist.

Das sind alles keine Probleme, oder?

_________________________________________________
DIE WAHRHEIT ÄNDERT SICH NICHT,
NUR WEIL SIE VON DER MEHRHEIT GEGLAUBT,
ODER AUCH NICHT GEGLAUBT WIRD !

Giordano Bruno 1548 - 1600

Saraswati Offline




Beiträge: 638

18.10.2007 12:59
#36 RE: Abstimmung Thread geschlossen

Bravo Roksenia!

Auch Sat Naams Analyse auf der ersten Seite hier finde ich zutreffend.

Es geht darum Bewusstsein zu entwickeln, für die Dynamik der Vorgänge.
Ich hab das heute auf meine Weise bearbeitet und in Musik umgesetzt.
Hab mir die Dynamiken von Verbindung und Trennung agierend "angehört"
und auf welche Weise unterschiedliche Charaktere miteinander umgehend
zusammen oder gegeneinander wirken können.
Eine Frage der Absicht und Achtsamkeit, was dabei erfolgt.


Der Streit, der hier zur Spaltung führte,
beruhte auf unterschiedlicher Auffassung
wie Forums-Freiheit zu verwirklichen sei.
Das geht auf verschiedene Weise,
ich kann mich da mühelos anpassen.

Individualistisch gesehen, sollte jeder sein eigener Chef sein, das wäre durch die Community gewährleistet.
Wer ausschließlich User ohne Administrationsverantwortung bleiben möchte, kann das ja so beibehalten.

Nachteil der Community ist das Verzetteln. Man verliert sich leichter aus den Augen
und hat nicht den Überblick, wie das ein einheitliches Forum wie Bonoboland ermöglicht.
Interessant an der Community ist, dass verschiedene Forums-Charaktere zusammenwirken.
Ich beobachte mit Interesse, wie sich hier und dort wieder Mentalitäten bilden und
die sich dann aber wieder ständig wandeln...

Ganz schädlich für die Entwicklung einer gemeinsamen Basis finde ich Schuldzuweisungen.
Ich plädiere für Offenheit und aufrichtige Auseinandersetzung mit der Frage,
wie sich individuelle Freiheit und Vielfalt in Gemeinsamkeit verwirklichen lässt.
Solange uns das nicht klar ist, wird hier weiter Parteienwirtschaft betrieben...

Saraswati


Sphäre der Meditation

green Offline

Ad-mini-strator


Beiträge: 3.060

18.10.2007 13:03
#37 RE: Abstimmung Thread geschlossen
@Roxi
zu Deiner Ursachenforschung:
Banning und Zensur waren die sensiblen Punkte, die aus meiner Sicht auch klar formuliert wurden.
Die Kritik am Umgang damit erwuchs bei mir in Zusammenhang mit dem EF aus Erfahrungen, die ich netzweit und auch im RL mache.
Sie ist politisch.
Es ist keine Utopie, auf Zensur zu verzichten, es ist ein persönliche Entscheidung.
Und diese Entscheidung wird täglich millionenfach gefällt.
Es ist die Entscheidung zwischen Entfaltung und Einschränkung.
Diese Entscheidung ist nur sinnvoll zu fällen, wenn sie in einem Rahmen geschieht, der Freiheit garantiert, es muss jemand für diese Freiheit gerade stehen und verantwortlich zeichnen.

Da es im EF hunderte von Bildschirmseiten zu lesen gab, in denen das recht genau und haarklein zu lesen steht, war ich fälschlicherweise davon ausgegangen, dass da zumindest Menschen, die schon direkt unter Zensur gelitten haben und sich darüber Gedanken machen mussten, klar sei. Ich habe mich geirrt. Ganz offenbar hat das bei vielen nur einen machtlosen Schmerz hinterlassen, nicht jedoch eine selbstständige Betrachtung und einen klaren eigenen Standpunkt.

So gesehen war der Phönix eben durchaus nicht eigenständig, er symbolisierte eine schmerzvolle Haltung, die sich immer wieder selbst erschafft.
Er symbolisiert für mich auch die Illusion, dass sich etwas ändert oder garverbessert, wenn ich den Rahmen neu erschaffe oder einfach nur das Gleiche noch einmal versuche.
Der Phönix ist Wiedergeburt ohne Evolution.



Sunnygirl Offline




Beiträge: 570

18.10.2007 13:05
#38 RE: Abstimmung Thread geschlossen
Zitat von Bonobo
Hallo Roksi

In Antwort auf:
Die IDEE, diesen Störfaktor im Phönix aus dem Weg zu räumen, der uns so gestört hat, war vorhanden und ist vorhanden. Die Zentralisierung und dadurch Machtausübung waren die Faktoren, die man umgehen wollte. Eigentlich ist es ein verdammt schmerzhafter Prozess. Denn diese Faktoren sind nicht nur in den Firmen vorhanden, sondern bestehen in der ganzen Welt. Das ist die Grundlage unserer momentanen Existenz. Ich behaupte jetzt Mal einfach (es kann ruhig kritisiert werden ), dass wir im neuen Forum einfach mal die Idee gehabt haben, diese Struktur abzuschaffen. Die technische Lösung mit der Community hat einen Haufen Vorteile und einen Haufen Nachteile. ABER AN DER TECHNIK LIEGT ES NICHT, denke ich. Es liegt immer noch an uns, ob wir sozusagen die Verantwortung übernehmen und mehrere selbständige Foren schaffen oder nicht. ES LIEGT NATÜRLICH NICHT JEDEM, unbedingt ein eigenes Forum zu haben. Wozu auch? Ich selbst habe momentan nur eine Idee, die ich vielleicht verwirklichen werde. Nur ist momentan diese Idee für eigenständigen Forum nicht reif genug. Also arbeite ich im Stillen noch dran


Wo ist das Problem?

Hier kann jeder ein Forum im Forum eröffnen und keiner redet ihm konzeptionell rein, so lange die übergeordneten Forenregeln beachtet werden.

Ich sehe die Idee der Community schon verwirklicht, OHNE das jeder irgendwo im großen www sein eigenes Forum unterhalten müsste.

DAS was wir jetzt hier machen, hatte ich von Anfang an vorgeschlagen, als die Sprache darauf kam den Mitgliedern mehr eigenen Gestaltungsraum zu lassen.

Leider wurde ich nicht er"hört", was zum Teil ein von mir verschuldetes technisches Problem war (fehlendes Headset)

Und jeder der tatsächlich ein eigenes Forum aufbauen möchte und nicht hier sein Forum im Forum haben will, der kann das doch auch tun.

Möglich wäre auch hier ein Forum zu betreiben und gleichzeitig ein detaillierteres externes Forum, das dann von hier aus verlinkt ist.

Das sind alles keine Probleme, oder?


Der Vorteil, "nur" ein Unterforum zu leiten, liegt auch darin, seine genaue Adresse nicht angeben zu müssen, denn das muss man mit eigenem Forum, sonst wird man bei Dynamic unweigerlich gelöscht. Ich hab mich bei Dynamic umgesehen, es wurden schon einige gelöscht, andere haben sich zum Umzug entschlossen. Wär doch echt doof, seine gesamten Postings zu verlieren, nur weil das Forum nicht das vorgeschriebene Impressum mit Adresse aufweist.
Bonobo Offline

Admin


Beiträge: 902

18.10.2007 13:08
#39 RE: Abstimmung Thread geschlossen

In Antwort auf:
1. Die Idee von Caya und Wyrm, eine Community zu schaffen, ist hervorragend. Allerdings muss ich hier betonen, dass wenn jemand eigenes Forum macht, dann sollte von der Optik her nur Phönix-Banner (und nicht unbedingt oben) übernommen werden. Denn zur Selbständigkeit gehört auch die Freiheit, nicht nur über die Inhalte, sondern auch über die optische Darstellung selbst entscheiden zu dürfen. Ich gehe davon aus, dass jeder, der ein eigenes Forum schafft, ein Wissen-Schaftler ist. Also soll er sein Wissen anwenden wie er das meint und VOR ALLEM im optischen Bereich. An dieser Stelle möchte ich Dich, Caya und Dich, Wyrm, bitten, einzusehen, dass die Optik für ein Thema ENORM WICHTIG IST. Wenn ich z. B. Meditaionsbereich in GRAU gestalte, dann ist es nicht unbedingt FÜR DAS THEMA förderlich. Um der Idee der Zentralisierung aufzulösen, möchte ich vorschlagen, dass die Foren in der Optik so dargestellt werden, wie jeder Will. Und den Banner mit dem Phönix würde ich UNTEN einfügen. Dadurch ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt und gibt einen neuen Denkraum.


Ich sehe ehrlich gesagt überhaupt nicht die Notwendigkeit über die Gestaltung hier mit Wyrm und Caya (denn die beiden SIND der Phönix) zu diskutieren, wie es im GreenBonoboLand aussehen soll.

Warum sollten wir das tun?

Um das noch mal ganz klar zu sagen:

Dies hier ist KEIN Phönix "Unterforum"

_________________________________________________
DIE WAHRHEIT ÄNDERT SICH NICHT,
NUR WEIL SIE VON DER MEHRHEIT GEGLAUBT,
ODER AUCH NICHT GEGLAUBT WIRD !

Giordano Bruno 1548 - 1600

Sunnygirl Offline




Beiträge: 570

18.10.2007 13:12
#40 RE: Abstimmung Thread geschlossen

Zitat von Rosy
Zitat von greenstone
Zitat von Rosy
Ich würde die E-Mail addy in den Einstellungen ändern, dann ist vielleicht auch mehrfaches Abstimmen möglich.


Hi Rosy,

hast Du Deine eMail-Adresse tatsächlich geändert?

Und: hast Du, wenn ja, dann zweimal abgestimmt?

Grüße
greenstone


Um das demokratische Abstimmungssystem hier nicht ins Wanken zu bringen:
Nein, es ist auch mit Änderungen der e-Mail nicht möglich 2mal abzustimmen.


Warum, hast Du es nun ausprobiert, oder sagst Du das nur, weil Du politisch korrekt sein willst.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
«« Regelwerk
 Sprung  
*) Gäste mit Sternchen sind ehemalige Mitglieder, die sich abgemeldet haben oder aus anderen Gründen deaktiviert wurden
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor