Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
GreenBonoboland: das frischeste Gras GreenBonoboland Übersicht zum Seitenende ... GreenBonoboland: das frischeste Gras
Partnerforen:
Sphäre der Meditation
Mitglieder-Tipps:
Pyramide
Grenzenwissenschaften
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.282 mal aufgerufen
 Juke Box
Seiten 1 | 2
Roksi Offline




Beiträge: 2.852

23.11.2007 23:12
Massenauftritte Zitat · antworten

Was für Atmosphäre herrscht bei s. g. Massenauftritten? Was läuft da genau ab?

Diese Energie, die einen Erfasst und sogar für zeitlang richtig willenslos machen kann?

Massenauftritte haben eine gewisse Wirkung und Merkmale.

Bei Rockkonzerten beobachte ich Aggression, die dabei leicht entsteht, was natürlich in erster Linie an der Musik selbst liegt.

http://www.youtube.com/watch?v=fnWaOqRs_E4&feature=related

Was für ein Schalter wird im Menschen betätigt, um aus ihm ein willensloses Wesen zu machen?

Lieben Gruß
Roksi

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

24.11.2007 09:08
#2 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Zitat von Roksenia
Was für Atmosphäre herrscht bei s. g. Massenauftritten? Was läuft da genau ab?

Diese Energie, die einen Erfasst und sogar für zeitlang richtig willenslos machen kann?


Ich würde das nicht als willenlos bezeichnen, sondern als eine Form der Euphorie vielleicht.
Es entsteht ein sehr starkes Gemeinschaftsgefühl, was uns im alltäglichen Leben eigentlich
fehlt. Würde es zu einem solchen Gemeinschaftsgefühl kommen bezüglich anderer Dinge (wie z.B.
eine Zeit lang im Zuge der Friedensbewegung oder der Kernkraftgegner), könnte die Masse sogar
etwas erreichen...dieses Phänomen gab es schon mal in den 60er/70er Jahren, bis immer mehr
LSD unter diese Leute kam, statt nur Kifferei...das war der Tod dieser Bewegung, wo auch immer
diese Droge plötzlich so verstärkt herkam....die Generation der "Blumenkinder" hätte den
Mächtigen fast ernste Probleme gemacht, Musik ist ein machtvolles Mittel, darum steht sie
heutzutage auch unter der absoluten Kontrolle des Geldes....so etwas wird sich sicher nie
mehr wiederholen....
Beispiel aus Deutschland: Die Band "Ton, Steine, Scherben" gab ein Konzert in ihrer Heimat
Berlin, das Jugendzentrum "Bethanienhaus" besser bekannt unter dem Namen "Rauchhaus" sollte
geschlossen werden trotz vieler Proteste...kurz entschlossen forderte Sänger "Rio Reiser"
während des konzerts sämtliche Fans auf einen spontanen Marsch ins "Rauchhaus" zu starten.
Gesagt, getan, man marschierte geschlossen dort hin und besetzte das Haus, die Politiker waren
machtlos und mußten nachgeben, die Band war zu bekannt, es waren zu viele dort bei der
Besetzung, also gab man nach...das "Bethanienhaus" gibt es heute noch, soweit ich weiß...
Soviel zur "Macht der Musik"....

In Antwort auf:
Massenauftritte haben eine gewisse Wirkung und Merkmale.


Welche würdest du da nennen?

In Antwort auf:
Bei Rockkonzerten beobachte ich Aggression, die dabei leicht entsteht, was natürlich in erster Linie an der Musik selbst liegt.


Das kann ich so nicht bestätigen, bzw. meist ist es keine Aggression im Sinne von, wir sind uns jetzt böse.
Eher ein Auspowern...Als ich Punk war (in den 80ern) gabs den Pogo...ich weiß nicht ob dir das was sagt...
Dabei wurde geschubst, geboxt, an den Klamotten gerissen, sogar andere umgeworfen....aaaaber, es gab dabei
ein ungeschriebenes Gesetz: Fiel einer hin, wenn du ihn gerammt hattest, hast du ihm sofort ne Hand
gereicht und ihm aufgeholfen....Pogo war eine friedliche Art, Aggressionen abzubauen und sich auszupowern.
Genau das gleiche gibt es auf Rock-Konzerten mit Stage-Diving etc....Leute, die auf einem Rockkonzert wirklich
böse aggressiv werden, werden dies auch an anderer Stelle (oft spielt auch Alkohol eine Rolle, würde ich
sagen) Ich würde solche Aggressionen nicht der Musik an sich zuschreiben....obwohl sie sicher dann einen
Teil dazu beiträgt...(es gibt ja auch Musik zum Meditieren oder regelrechte Kampf- oder Kriegsmusik)

In Antwort auf:
http://www.youtube.com/watch?v=fnWaOqRs_E4&feature=related

Was für ein Schalter wird im Menschen betätigt, um aus ihm ein willensloses Wesen zu machen?


Massenpsychologie...? Gibts ein Buch von Wilhelm Reich zu...kann ich dir gerne mal leihen...

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

F.I.S.T. Offline



Beiträge: 170

24.11.2007 09:10
#3 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

hi Roksi

In Antwort auf:
Bei Rockkonzerten beobachte ich Aggression


ich weiss nicht, was du für Rockkonzerte kennst, aber an allen Rockkonzerten die ich bisher war herrschte eine Gute Stimmung, auch lustig und ohne Agression (das Pogen bei PUnktkonzerten hat z.b. nichts mit Aggression zu tun, sondern einfach mit Fun). - und ich war schon an einigen Rockkonzerten

lG

FIST

http://seforum.forumieren.de/index.htm

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

24.11.2007 09:13
#4 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Zitat von F.I.S.T.
hi Roksi

In Antwort auf:
Bei Rockkonzerten beobachte ich Aggression


ich weiss nicht, was du für Rockkonzerte kennst, aber an allen Rockkonzerten die ich bisher war herrschte eine Gute Stimmung, auch lustig und ohne Agression (das Pogen bei PUnktkonzerten hat z.b. nichts mit Aggression zu tun, sondern einfach mit Fun). - und ich war schon an einigen Rockkonzerten

lG

FIST



Hihi...und ich hab wieder einen Roman raus gemacht....

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

F.I.S.T. Offline



Beiträge: 170

24.11.2007 09:16
#5 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Hi Wölfin

http://www.rauchhaus1971.de/

ja, dat Rauchhaus jibts immer noch

lG

FIST

http://seforum.forumieren.de/index.htm

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

24.11.2007 09:30
#6 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Zitat von F.I.S.T.
Hi Wölfin

http://www.rauchhaus1971.de/

ja, dat Rauchhaus jibts immer noch

lG

FIST


Oh, dankeschön für den link.....cool...

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

F.I.S.T. Offline



Beiträge: 170

24.11.2007 09:55
#7 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Zitat von DieWölfin
Zitat von F.I.S.T.
hi Roksi

In Antwort auf:
Bei Rockkonzerten beobachte ich Aggression


ich weiss nicht, was du für Rockkonzerte kennst, aber an allen Rockkonzerten die ich bisher war herrschte eine Gute Stimmung, auch lustig und ohne Agression (das Pogen bei PUnktkonzerten hat z.b. nichts mit Aggression zu tun, sondern einfach mit Fun). - und ich war schon an einigen Rockkonzerten

lG

FIST



Hihi...und ich hab wieder einen Roman raus gemacht....


hehe

wie sacht ma so schön

Ein Mann, ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch *FISTdeckungsucht*

lG

FIST

http://seforum.forumieren.de/index.htm

F.I.S.T. Offline



Beiträge: 170

24.11.2007 10:05
#8 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Hi Roksy

noch ein PS: komisch das gerade das Vid von Gorky Park die These unterstützen soll, dass Rockkonzerte Aggression fördert - denn zum einen ist das eine Aufnahme vom Moskow Peace Festival und zum anderen sieht man da ein ganzes Stadion, dass Friedlich zur Musik abgeht

lG

FIST

http://seforum.forumieren.de/index.htm

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

24.11.2007 10:19
#9 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Zitat von F.I.S.T.
Hi Roksy

noch ein PS: komisch das gerade das Vid von Gorky Park die These unterstützen soll, dass Rockkonzerte Aggression fördert - denn zum einen ist das eine Aufnahme vom Moskow Peace Festival und zum anderen sieht man da ein ganzes Stadion, dass Friedlich zur Musik abgeht

lG

FIST


Hm...ich habs mir nicht ganz angesehen....aber mir schwebt da was im kopf mit Gorki Park...
Gabs da nicht mal so viele Tote....????
ROKSI...!!!!! Aufstehen!!! Genug gepennt gezz...!!!!

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

Roksi Offline




Beiträge: 2.852

24.11.2007 12:07
#10 RE: Massenauftritte Zitat · antworten

Zitat von DieWölfin
ROKSI...!!!!! Aufstehen!!! Genug gepennt gezz...!!!!
Ja ist schon gut, ist schon gut. Kann man sich nicht einmal am WE ausschlafen! Da wird man schon vom Rechner geweckt...

Also erst Mal zum Beispiel, welches ich gebracht habe:

Ich selbst mag nämlich Gorky Park. Aber aus einem bestimmten Grund. Es unterstützt die Kraft/Stärke/Macht und, vor allem Aggression, wenn ich das höre. Da ich selbst genug von alledem habe, höre ich das heute eher ruhiger und mit Abstand. Das sehe ich heute nämlich mit anderen Augen.

Ich selbst war nur auf sehr wenigen Konzerten und konnte im Nachhinein nur Folgendes sagen: ja, das ist ein wichtiges Stichwort, Wölfin: Euphorie, das dabei entsteht. Aber auch Aggression. Es wird in mir sofort bei solchen Auftritten geweckt. Ich beobachtete mich währenddessen in der Masse und mir viel auf, dass man "reingezogen" wird. Wenn man den klaren Kopf nicht behält und in eine gefährliche Situation kommt, hat man keine Chance in der Drängelei mehr und wird getrampelt. Ich sah Mädchen, die plötzlich Angstzustände bekamen und das gab mir heute zu denken. Damals verstand ich nicht, warum sie Angstzustände bekamen, denn ich persönlich bekam nur mehr Aggression, wurde mit der jubelnden Menge "stärker und stärker". Umgekehrt einige wurden dabei schwächer und schwächer und das find ich heute absolut falsch. Damals fand ich es einfach "schwach" und verstand es nicht.

Bei solchen Konzerten gab es in Rußland oft Verletzte und Tote. Ab und zu hat man das gar nicht so großartig in den Zeitungen gebracht, wenn die Zahl "zu niedrig" und dadurch "nicht erwähnenswert" war. Die Menschen, die in der Menge umgekommen sind. Wenn ich daran denke, stelle ich mir die Versammlung wie eine Einheit vor, welche bestimmte Kriterien aufweist: es ist so, als würd man sich daran "anschließen" und daraus "schöpfen". Bei mir klappte das ja auch genauso wie bei dem überwiegenden Großteil: man schöpfte Euphorie. Man fühlte sich stark. Und, wie gesagt, ich fühlte in mir das Aufsteigen dieses herrlichen Aggressionsgefühls.

Als ich Videos von Gorky Park durchforstete, fand ich diese Aufnahme. Diese Aufnahme hat für mich auch daran erinnert: den "Anschluss". Die Mimik und Gestik der Sänger ist darauf gerichtet: Stärke zu zeigen, aggressiv zu sein etc. Daher habe ich das auch reingestellt. Es ist ganz anders, heute darauf zu sehen, als damals. Wie von der Seite. Wenn ich wieder dieses Aufsteigen der Aggression spüre, frage ich mich warum. Denn heute erscheint es mir absolut sinnlos. Ich mag keine sinnlosen Sachen und daher will ich diese verstehen.

Ich denke dabei einfach an die Menschen, die auch in diese Euphorie gekommen sind und dann starben, weil ihnen offensichtlich das "Spannungsfeld" der Menge einfach zu stark war und sie dafür "zu schwach". Warum bekamen sie auf einmal Angst, wenn um sie herum die Menge in Euphorie tobte? Ich fühlte mich z. B. dabei sehr gut, weil ich wiederum die Kontrolle über die Situation hatte. Aber sie nicht - sie hatten auf einmal keine Kontrolle mehr. Als ob sie (fast wie in der Matrix) den Stecker zogen und in die tobende Realität eintauchten. Wie gesagt, nur wenige Menschen konnte ich beobachten, die es auf einmal nicht mehr ertrugen. Aber immerhin.

Warum war dann die "Masse" sich in ihrem Benehmen einig?

Ich erinnere mich an die Zeit, wo ein berühmter Hypnotiseur die Seancen direkt an Stadien gegeben hat und die Leute massenhaft hypnotisierte. Das war ein Hammer - die Menge hörte auf ihn.

Ich kann nicht verstehen, wie man vor allem bewußt unter die Kontrolle eines Anderen gerät. Unbewußt kann man ja nichts wissen - erst im Nachhinein. Aber bewußt sich auf etwas einzulassen, was einem vielleicht Krankheit oder sogar den Tod bringen kann?


Und natürlich kenne ich auch die andere Seite: wenn man sich in einer Gruppe befindet, die andere Kriterien zum Leben hat: wie z. B. keine Gewaltanwendung, weil es gar nicht möglich ist.

Oder die Gruppe, die gegen die Gewalt demonstriert: wie bei den Friedensmärschen. Da herrscht wiederum andere Energetik.


Wo befindet sich der Schalter in meinem Hirn, welcher dafür sorgt, dass ich dort oder dort mitmache?
Ich denke nicht, dass darüber exakte Angaben irgendwo in einem Buch stehen. Wenn es so wäre, dann hätten wir keine Gewalt oder umgekehrt hätten wir absolute Macht der Gewalt.

Lieben Gruß
Roksi

Seiten 1 | 2
«« 70' Style
 Sprung  
*) Gäste mit Sternchen sind ehemalige Mitglieder, die sich abgemeldet haben oder aus anderen Gründen deaktiviert wurden
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor