Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
GreenBonoboland: das frischeste Gras GreenBonoboland Übersicht zum Seitenende ... GreenBonoboland: das frischeste Gras
Partnerforen:
Sphäre der Meditation
Mitglieder-Tipps:
Pyramide
Grenzenwissenschaften
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 4.700 mal aufgerufen
 Gewaltfreie Kommunikation
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
green Offline

Ad-mini-strator


Beiträge: 3.060

17.05.2008 11:34
Angst ist .... Zitat · antworten

(gerade bei Saraswati in der Sphäre unter "Macht der Angst" gefunden, Cayas Gedanken:

In Antwort auf:
denn Angst ist ein Ventil für das, was man grad nicht verwirklichen... kann,
sei es nur "davonlaufen..."


...irgendwie erschließt sich mir die Vorstellung, Angst sei ein Ventil (von was auch immer) überhaupt nicht. Habt ihr dazu vielleicht Ideen?



Gwendolina Offline




Beiträge: 454

17.05.2008 13:05
#2 RE: Angst ist .... Zitat · antworten
Ich denke, dass Angst genau in dem Moment beginnt, wo man Urvertrauen verliert......... - also am "Anfang" des Daseins..
Umso unwohler oder "getrennter" ich mich fühle, desto mehr neige ich zu Angstzuständen....

Ich denke, Angst ist Ausdruck des Getrenntseins......

Wovon getrennt?
Getrennt von sich selbst............................

Fühle ich mich in mir "ganz", dann gibt es in keiner Situation, was immer mir wiederfahren mag, Grund, Angst zu haben.... bzw. "weg" zu laufen...(im übertragenen Sinn..)

Das wiederum ist essentiell verwoben mit LIEBE... Eigen-- Nächsten-- und überhaupt.. Liebe............
.. soweit meine Gedanken dazu..............

... so gesehen ist der Ausdruck von Angst aus meiner Sicht auch ein Ventil..... Angst kann aggressiv, "ängstlich", verstohlen, zurückhaltend, laut.. sehr leise, still, hysterisch.... uvm. zu Tage treten. - Ist alles Energie....... - Ventil - Druck regulieren.. ausgleichen.... - ist ne Verschiebung unserer Energien...

Gwendolina

(jaja..ich weiß... hat mit MIR zu tun...) sheep

green Offline

Ad-mini-strator


Beiträge: 3.060

17.05.2008 13:33
#3 RE: Angst ist .... Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ich denke, dass Angst genau in dem Moment beginnt, wo man Urvertrauen verliert......... - also am "Anfang" des Daseins..

...huch, wieso sollte ich an dem Punkt Urvertrauen verlieren???
Für mich ist Urvertrauen eigentlich eher die Kraft, die der Trennung eben trotzt, sie von einer Statik befreit.

Zitat von Gwendolina
Ich denke, Angst ist Ausdruck des Getrenntseins......

...naja, in gewisser Weise stimmt das sicher, ist aber doch arg abstrakt, weil ich ja auch tatsächlich von dem (wörtlich) mich fressenwollenden Tier in der Dunkelheit getrennt bin, die Angst wäre aber in diesem Fall auf der gleichen abstrakten Ebene die vor einer gewaltsamen "Wiedervereinigung", die meine physische Existenz beendet Physisches Leben besteht nur in der separierten Existenz. So gesehen wäre Angst eine schlichte Lebensfunktion.

Das trifft aber nicht die Beschaffenheit irrationaler Ängste. Denn die Trennung ist nichts Bedrohliches, sie ist ein Fakt.



Caya Offline




Beiträge: 570

17.05.2008 13:52
#4 RE: Angst ist .... Zitat · antworten

Zitat von green
(gerade bei Saraswati in der Sphäre unter "Macht der Angst" gefunden, Cayas Gedanken:
In Antwort auf:
denn Angst ist ein Ventil für das, was man grad nicht verwirklichen... kann,
sei es nur "davonlaufen..."


...irgendwie erschließt sich mir die Vorstellung, Angst sei ein Ventil (von was auch immer) überhaupt nicht.
Warum nicht?



green Offline

Ad-mini-strator


Beiträge: 3.060

17.05.2008 13:58
#5 RE: Angst ist .... Zitat · antworten
...ok, mach uns den Bonobo

für mich ist Angst kein Auslass, keine Energiebahn, sondern eine invertierte Kraft, ein Bewegungshemmnis, eine zentrierende Blickverengung, deren Fokus die Wahl der Alternativen begrenzt.
Im Falle "berechtigter" Angst beseitigt das die Konzentration auf die den Ablauf nicht betreffende Faktoren, im Falle irrationaler Angst tritt vermutlich das genaue Gegenteil ein.



Caya Offline




Beiträge: 570

17.05.2008 14:00
#6 RE: Angst ist .... Zitat · antworten

Zitat von green
So gesehen wäre Angst eine schlichte Lebensfunktion.

Das trifft aber nicht die Beschaffenheit irrationaler Ängste. Denn die Trennung ist nichts Bedrohliches, sie ist ein Fakt.
Jopp...so sehe ich das auch...
das ist sogar n Schlüsselsatz mM.

Zusatz:

Alles was einem zu REagieren ZWINGT, dient uns als Ventil,

nun muss man bloss diese beiden Sätze (die paradox scheinen) unter ein Dach bekommen, denn sie sind nicht nur kein Widerspruch.


"Ich rauche mir eine Zigarette an, weil ich stehe da schon 30 min, denn die Strassenbahn kommt nicht."





Caya Offline




Beiträge: 570

17.05.2008 14:02
#7 RE: Angst ist .... Zitat · antworten

Zitat von green
...ok, mach uns den Bonobo

für mich ist Angst kein Auslass, keine Energiebahn, sondern eine invertierte Kraft, ein Bewegungshemmnis, eine zentrierende Blickverengung, deren Fokus die Wahl der Alternativen begrenzt.


Japp,
ich sage dazu Ventil...
etwas, was zu einer Eratzhandlung drängt.



Cayabo

green Offline

Ad-mini-strator


Beiträge: 3.060

17.05.2008 14:08
#8 RE: Angst ist .... Zitat · antworten
Zitat von Cayabo

Japp,
ich sage dazu Ventil...
etwas, was zu einer Eratzhandlung drängt.



... mh, schon mal 'nen Fahrradreifen aufgepumpt? nix Ersatzhandlung (naja, zum zu Fuß gehen vielleicht )
...die Ersatzhandlung fände doch eher durch das Loch im Schlauch denn durch das Ventil statt, oder?



aber vielleicht stehe ich ja gerade auf diesem Schlauch ....



Caya Offline




Beiträge: 570

17.05.2008 15:18
#9 RE: Angst ist .... Zitat · antworten

Nein stehste nicht...auf dem Schlauch...mein ich *lach*
haste lediglich das "Magiers(Transzendieren)bewusstsein" ausser Acht gelassen:

"Wozu Ventil"

wenn du den freien Willen berücksichtigst wird das Ventil ganz schnell zum Ventil...
(und so ist es auch mit der Angst)
zur Ersatzhandlung...denn du fährst Löchlein in den Schlauch, du pumpst auf, du erfindest auch Ventile, das Rad an sich, als geniale Konstruktion
und du bist der Radfahrer


Cayabo



DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

17.05.2008 20:21
#10 RE: Angst ist .... Zitat · antworten

Zitat von green
(gerade bei Saraswati in der Sphäre unter "Macht der Angst" gefunden, Cayas Gedanken:
In Antwort auf:
denn Angst ist ein Ventil für das, was man grad nicht verwirklichen... kann,
sei es nur "davonlaufen..."


...irgendwie erschließt sich mir die Vorstellung, Angst sei ein Ventil (von was auch immer) überhaupt nicht. Habt ihr dazu vielleicht Ideen?


Hm...

So spontan stört mich die Formulierung irgendwie...
ich versuchs grad mal umzuformulieren.

Wenn ich Angst nicht "verwirklichen" kann (mich ihr also nicht stellen kann)
suche ich mir ein Ventil, um sie loszuwerden?
z.B. Aggression, übertriebene Fröhlichkeit...whatever...

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
*) Gäste mit Sternchen sind ehemalige Mitglieder, die sich abgemeldet haben oder aus anderen Gründen deaktiviert wurden
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor