Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
GreenBonoboland: das frischeste Gras GreenBonoboland Übersicht zum Seitenende ... GreenBonoboland: das frischeste Gras
Partnerforen:
Sphäre der Meditation
Mitglieder-Tipps:
Pyramide
Grenzenwissenschaften
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.333 mal aufgerufen
 Infos, Plebiszite und Ankündigungen
Seiten 1 | 2
DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

17.01.2009 00:32
Die Revolution lebt.... Zitat · antworten

Hallo ihrs....

...ich freue mich heute auf morgen, wenn die zweite Gruppe unserer Selbsthilfegruppe eröffnet...
im Nachbarstädtle...

Wir nennen uns "Aktiv gegen Armut" kurz AgA....
und wir wenden uns an Menschen die an der Armutsgrenze leben...
aus dem Schatten herauszutreten ohne sich zu schämen...
und sich gegenseitig zu helfen...
und natürlich gerne an Menschen, die uns dabei unterstützen wollen....
auch wenn es ihnen "besser" geht....

Offenbar sprechen wir viele Menschen an,
denn nach so kurzer zeit haben wir schon fast 30 aktive Mitglieder...
und in der Nachbarstadt formiert sich die nächste Gruppe...
Wer Interesse hat ne "Zweigstelle" zu gründen...
kann sich an mich wenden....

Bald haben wir vielleicht ein Vereinsheim...
viel tut sich, obwohl es uns erst seit vier Wochen gibt...
waren wir schon mehrfach in Lokalzeitungen und Lokalradio...
und sogar schon im Fernsehen bei WDR-aktuell...

Wir haben viel vor...
denn wir lassen uns nicht mehr erzählen , wir seien hauptsächlich selber schuld...
oder gar verantwortlich für die finanzielle Schieflage unseres Staates...

Unser Ziel?

Wir sind keine bemitleidenswerte, jammernde Minderheit...
Wir sind mehrere Millionen in dieser Gesellschaft...
und N I C H T verantwortlich für die Mißstände hier...
daran sind ganz andere schuld...
die übersatt sind und trotzdem nie zufrieden...

UND WIR HABEN DAS SCHWARZE-SCHAF-DASEIN SATT BIS OBEN!!!!!!!!!!

Mag jetzt jeder denken, was er will...
Ich stehe voll dahinter, was ich denke, sage und tue....

Irgendwie bin ich wohl zum Teil immer noch Punk...
und weiß:
Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
und " Keine Macht für Niemand"....

Lieben Gruß von der Wölfin

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

Rembrand Offline



Beiträge: 1.645

19.01.2009 00:30
#2 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten


Gegen etwas sein, stellt dies erst recht her.
Für etwas sein ... das ist fein.

Was ist das Ziel?
Da werden Ziele formuliert etwas nicht zu sein.
Aber das Hirni kann die Verneinung nicht denken.
Das Hirnchen kann nur positiv denken, etwas in Existenz denken. Anders kann es nicht. Das Hirn ist ein Existenz-Fetischist.

Stell Dir einmal keinen rosa roten ... Elefanten ... vor. Egal wie große er ist.

sat naam Offline



Beiträge: 255

19.01.2009 00:35
#3 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten

Zitat von Rembrand
Gegen etwas sein, stellt dies erst recht her.
Für etwas sein ... das ist fein.

Also dann....

bin Ich dafür, das wir dagegen sind.

Rembrand Offline



Beiträge: 1.645

19.01.2009 00:46
#4 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten


Diese Taktik ist seit je her sicher.
Weiterführend kann man sagen: Was mer hat, des hat mer, ... hat mers net, dann fehlts ein.

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

19.01.2009 22:18
#5 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten

Zitat von Rembrand
Gegen etwas sein, stellt dies erst recht her.
Für etwas sein ... das ist fein.

Was ist das Ziel?
Da werden Ziele formuliert etwas nicht zu sein.
Aber das Hirni kann die Verneinung nicht denken.
Das Hirnchen kann nur positiv denken, etwas in Existenz denken. Anders kann es nicht. Das Hirn ist ein Existenz-Fetischist.

Stell Dir einmal keinen rosa roten ... Elefanten ... vor. Egal wie große er ist.


Ok...Ok...
falsch formuliert...
aber ich bin ja lernfähig...

Wir möchten etwas tun F Ü R

-menschenwürdigere Behandlung auf diversen Ämtern
-gegenseitige Unterstützung Betroffener
-Motivation zur Selbsthilfe untereinander
-soziale Kontakte isolierter Betroffener
-ein besseres Selbstbewußtsein Betroffener

usw...usw...

Besser formuliert?


Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

Rembrand Offline



Beiträge: 1.645

19.01.2009 23:30
#6 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten


Na ja ...
Mer schreibe darüber ja nun schon recht lang ...
Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, das erlebe ich.
Unter Umständen hast Du da nicht "nur" etwas "falsch" formuliert, sondern sehr richtig ... nämlich entsprechend jener Programmierung die Dich das erleben läßt was Du da eben erlebst.

"Da gegen, wo gegen wir widerstand leisten, dessen Opfer werden wir!"





Die meisten Menschen können sehr Detailgenau beschreiben was sie nicht wollen, und wie etwas nicht geht.
Sollen sie einmal 10 Ziele für sich positiv formulieren, es könnten auch 11 sein kommen sie oft über 3 nicht hinaus.
Schon gar nicht das sie das Wörtchen "Ich" in die Formulierung eintragen. Also irgend Jemand soll das machen ... nicht ich.

Noch seltener kommen Ideen oder werden Vorstellungen formuliert wie dieses Ziel "gehen" könnte.
Was sie selber dazu beitragen könnten ... also weniger die Erwartungshaltung, das ein anderer sich ändert ... sondern eher was kann "ich" tun, um dahin zukommen ohne einen Schuldigen auszudeuten.

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

20.01.2009 13:15
#7 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten
Hallo Rembrand...

Ich verstehe sehr wohl, was du meinst...

Wir diskuttierten ziemlich lange über das "gegen" im Namen...
Entschieden uns dann aber letztendlich doch dafür,
weil durch das "aktiv" ein positiver Aspekt daraus wird...
So empfinden wir das zumindest...

In Antwort auf:
Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, das erlebe ich.
Unter Umständen hast Du da nicht "nur" etwas "falsch" formuliert, sondern sehr richtig ... nämlich entsprechend jener Programmierung die Dich das erleben läßt was Du da eben erlebst.



Sorry, diese Auffassung kann ich nicht ganz teilen...

Es kommt wohl entscheidend darauf an, welcher Art die Aufmerksamkeit ist,
die ich auf etwas richte...
Ist sie z.B. von Angst, Haß, Neid o.ä. geprägt...würde ich dir zustimmen...


In Antwort auf:
"Da gegen, wo gegen wir widerstand leisten, dessen Opfer werden wir!"


Auch diese Aussage halte ich für falsch...
Ich bin der Überzeugung, daß es sehr wohl manchmal sinnvoll und nötig ist, sich zu wehren...
Widerstand zu leisten...
Natürlich ist es auch hierbei, wie mit allem im Leben:
Ausgewogenheit bzw. Prioritäten, wann und wobei...

Grundsätzlich niemals Widerstand zu leisten ist für mich persönlich gleichbedeutend mit:
Ergebenes Opferlamm sein in jeder Lebenslage...bzw. Mitläufertum...

Wir haben übrigens sehr viele klar definierte positive Ziele...
...und auch schon Konzepte zur Verwirklichung...
u.a. ein Gartenprojekt für unsere eigene Versorgung mit frischem Obst und Gemüse...

Soweit erstmal meine Gedanken dazu...

Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

Rembrand Offline



Beiträge: 1.645

20.01.2009 19:37
#8 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten


Z.B. Aikido - gibt keinen Widerstand ... geht immer mit und lenkt um.
Die alten "Mitläufer-Legenden" sind hiermit wahrlich nicht gemeint.
Widerstand wird immer gebrochen ... aber ins Leerelaufen lassen ist etwas anderes.

Das Insolvenz ist meistens sehr emotional geladen. Bedeutet sehr Energiegeladen. Allerlei Versagensängste wurden da aktiviert.
Ist besetzt mit Wut, Angst und unter der Angst sitzt die Trauer.
Es hilft da auch nicht mit "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert".
Die Dinger sind da, unverarbeitet schwelen sie im Untergrund des der Schattenseiten.
"Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, das erlebe ich."

DieWölfin Offline




Beiträge: 1.751

20.01.2009 22:32
#9 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten

Hallo Rembrand...

In Antwort auf:
Das Insolvenz ist meistens sehr emotional geladen. Bedeutet sehr Energiegeladen. Allerlei Versagensängste wurden da aktiviert.
Ist besetzt mit Wut, Angst und unter der Angst sitzt die Trauer.
Es hilft da auch nicht mit "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert".


Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los,
daß du mir (uns) da Emotionen oder Beweggründe als Motor unserer Bemühungen "unterstellst",
bzw. da Dinge (wie Angst od. Wut) reininterpretierst...
die definitiv N I C H T vorhanden sind...bei keinem von den Hauptinitiatoren...
Wir sind recht zufriedene, glückliche Menschen, die positiv denken...
auch wenn wir alle durch ne "harte Schule" gingen...
und teilweise auch heute noch gehen müssen...
Wovon wir uns aber nicht unterkriegen lassen...
Die positive, nach-vorne-schauende Grundstimmung ist vorherrschend...
und darum glaube ich auch daran, daß wir Erfolg damit haben werden...

In Antwort auf:
"Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, das erlebe ich."


Eeeeben....
Ich sagte ja bereits, die Art und Weise der Aufmerksamkeit ist entscheidend...
Darum richten wir unsere Aufmerksamkeit darauf,
daß wir etwas bewegen und positiv verändern K Ö N N E N ...
daß wir uns selber helfen können...usw...

Natürlich ist diese Grundstimmung,
(die ich jetzt mal als "Aufbruch zu schönen Ufern" bezeichnen möchte...)
bei sehr vielen, die sich an uns wenden, NICHT vorhanden...
Bei Einigen wird sich diese innere Grundhaltung vielleicht auch nicht "hervorkitzeln" lassen....
Das hält uns aber trotzdem nicht ab, weiterzumachen und an uns zu glauben...


Gruß, die Wölfin
____________________________________________________________________
Weisheit ist, wenn du gelernt hast, jeden Schmerz zu überleben und wieder zu lachen....

Rembrand Offline



Beiträge: 1.645

21.01.2009 00:05
#10 RE: Die Revolution lebt.... Zitat · antworten


Na ja ... mußte meine Zeilen nicht so ernst nehmen, hätte sein können das da was brauchbares dabei ist.
Unterstellen ... weit, weit her geholt
Harz IV ist ein fröhlicher Haufen, der gerne schunkelt, na klar.
Aber mal im Ernst ...
Was ich gut finde ist, das Ihr Euch zusammengefunden habt.
Harz IV hat keine Lobby, obwohl ein recht großer Anteil der Bevölkerung aus den unterschiedlichsten Gründen mit diesem Titel konfrontiert worden ist und damit leben muß und der Kreis sich ständig deutlich erweitert.
Es ist gut das was gemacht wird und das Menschen zusammenkommen und sich austauschen und nicht in ihrer Hütte vom Fernseher allabendlich bei ner Talkshow abschmieren.
Ihr werdet das schon in die richtige Richtung lenken.
Weiterhin viel Spaß!

Seiten 1 | 2
Safari... »»
 Sprung  
*) Gäste mit Sternchen sind ehemalige Mitglieder, die sich abgemeldet haben oder aus anderen Gründen deaktiviert wurden
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor